Welche Voraussetzungen gibt es für das Home Office?

Home Office ist einer der Begriffe des 21. Jahrhunderts und viele Arbeitnehmer wünschen sich mehr davon. Aber welche Voraussetzungen gibt es dafür? Was muss man beachten?

Voraussetzungen für das Home Office

Voraussetzungen für das Home Office

Nötige Infrastruktur

Um zu Hause arbeiten zu können, ist es relevant, dass man die nötige Technik und die Räumlichkeiten zur Verfügung hat, um gut und gesund arbeiten zu können. Das ist natürlich klar. Computer, Internetverbindung, Telefon, Telefon-Headset, Sitzgelegenheit und Schreibtisch sind dahingehend unerlässlich, um Home Office effektiv in seinen Arbeitsalltag integrieren zu können.

Schutz des Arbeitnehmers

Auch wenn man von zu Hause aus arbeitet, ist es wichtig, dass Sie sich an die Zeiten halten, die auch in einem normalen Büro gelten. Sie müssen sich feste Arbeitszeiten geben, diese einhalten und auch auf die Pausen achten, die Sie normalerweise in der Firma nehmen würden. Leicht vergisst man das und arbeitet länger und intensiver. Stellen Sie sich, wenn nötig, eine Uhr.

Ob Ihre Räumlichkeiten dem Arbeitsrecht entsprechen, wie es ihr Arbeitgeber wünscht, müssen Sie anhand einer Beurteilung abklären. Sprechen Sie sich da mit Ihrem Arbeitgeber ab.

Datenschutz

Heutige Arbeit ist mit viel Technik verbunden, also kümmern Sie sich darum, dass die Daten, mit denen Sie hantieren, gut geschützt sind. Eine VPN-Verbindung kann dabei helfen, wichtige Daten sollten auf den Servern des Arbeitgebers verbleiben. Alle Softwarekomponenten, auch das Betriebssystems des Computers, sollten stets auf dem neuesten Stand sein, um Hackern den Datenklau so schwer wie möglich zu machen.

Die IT-Abteilung Ihres Arbeitgebers kann Sie da sicher beraten und nützliche Tipps geben.

Selbstdisziplin

Eigentlich möchte man meinen, dass man doch gut von zu Hause arbeiten kann. Aber entsprechend groß sind auch die Versuchungen, die auf einen lauern. Der Fernseher ist nur einige Schritte weit weg, der Kühlschrank ebenso und niemand kann einen direkt kontrollieren. Schnell hält man einen Mittagsschlaf und schon ist den ganzen Tag nichts geworden.

Hüten Sie sich davor und schätzen Sie sich selbst ehrlich ein. Halten Sie das durch? Können Sie feste Pläne und Zeiten einhalten? Nur dann ist Home Office für Sie erfolgversprechend.

Fazit

Sie brauchen Selbstdisziplin, einen Raum, die nötige Elektronik, Rücksprache mit dem Arbeitgeber. Das alles klingt relativ einfach, aber einiges davon kann sich schwerer gestalten, als man denkt. Geben Sie sich feste Zeiten der Arbeit und der Pause, kümmern Sie sich um Datenschutz und nötige Räumlichkeiten.

Dann steht dem Home Office nichts mehr im Wege und es kann ein neues Kapitel im Arbeitsklima eintreten.

Schreibe einen Kommentar